Entwickeln Sie Ihr volles sängerisches Potential

Meisterkurse für Sänger und Gesangsstudenten

Unsere Kurse fügen der Aus- und Weiterbildung von professionellen Sängern eine entscheidende Komponente hinzu: die Entwicklung der zum Gesang befähigenden Muskelsysteme durch die funktionale Stimmbildung nach Cornelius Reid. Dadurch ergänzen sie das Ausbildungsangebot von Hochschulen in optimaler Art und Weise. 

Zur Vorbereitung auf Konzerte sowie Aufnahme -, Zwischen- und Abschlussprüfungen eignen sich besonders auch unsere Sologesangskurse und die Sängerakademie.

Daneben haben eine Reihe von Sängern unser Kurssystem zur nebenberuflichen Gesangsausbildung genutzt.

Im Studium wurde ich zunächst als Sopran ausgebildet. Die wesentliche Methode war heftige Stütze (Bauchpresse) und "Einfädeln" in die Maske mit gehobenen Bäckchen und "aufgespannter" Nase. Das obere Passagio war unkontrollierbar und unsauber, das Singen sehr anstrengend und trotzdem nicht tragfähig. Nach einem Hochschulwechsel wurde ich wegen der Schwierigkeiten in der Höhe und der starken überstützten Mittellage als Mezzosopran/Alt eingestuft und weiter ausgebildet. Durch die weitere Verstärkung der Mittellage verlor ich noch mehr Höhe, sodass ich ab f2 kaum noch einen Ton herausbrachte. Bereits nach dem ersten Voce-Libera-Kurs konnte ich wieder höher singen als f2. Seitdem nehme ich an Voce-Libera-Kursen mit, was ich kriegen kann. Ich bin nun in meinem Stimmfach "Lyrischer Sopran" zwar voll angekommen, aber die Stimme wächst kontinuierlich weiter, und ich bin sehr gespannt, was ich mit eurer Hilfe noch entdecken kann, liebe Heidrun und lieber Thomas!

Elisabeth Lehmann, Kirchenmusikerin

Vielen herzlichen Dank für den spannenden Workshop! Ich konnte sehr viel mitnehmen. Ich war rundum glücklich mit der Struktur des Kurses, den Unterrichtsstunden, mit eurer Art zu unterrichten, mit dem theoretischen Input, mit dem erhebenden Gespräch in der Online-Kneipe und vieles mehr… Und ich bin wahnsinnig beeindruckt, wie unfassbar gut eure funktionalen Gehöre sind. Da kann ich, das wünsche ich mir, in Zukunft sowohl als Schüler als auch als Lehrer noch sehr profitieren :–) Gerne bin ich auch wieder online dabei, aber ich freue mich noch mehr über einen Präsenzkurs. Irgendwo hinfahren und sich 2-3 Tage nur der Stimme widmen, fände ich total schön. Ich winke aus Köln!

Als freiberufliche Sängerin kenne ich verschiedenste Unterrichtsstile und Atmosphären auf Meisterkursen. Oft herrscht eine enormer Leistungs- und Konkurrenzdruck und Personenkult. Heidrun und Thomas sind hier ein wohltuendes Gegenbeispiel: Sie selbst verzichten auf jegliche Selbstdarstellung, und auch außerhalb des Unterrichts sind sie einfach "ganz normal". Sie widmen sich jeder Stimme mit der gleichen Hingabe unabhängig von der Vorbildung und sind immer an einem echten Fortschritt und Wachstum des jeweiligen Menschen mit seiner Stimme interessiert. Dieses Interesse an der Sache und Förderung eröffnet einen konstruktiven Wachstumsraum und nicht nur stimmliche Freiheit für alle, vom Freizeitsänger bis zur professionellen Musical-Darstellerin.

Elisabeth Lehmann, Kirchenmusikerin